Sonntag, 24. März 2013

Babyshower (Babyparty) für den Bruder



Hallo Mädels,

letzten Sonntag haben wir meine Freundin Dinah überrascht und eine kleine Babyparty für sie gegeben. Alles schön in blau, Kuchen gegessen, Cakepops, Cupcakes und dann einfach gequatscht und ein paar kleine Geschenke überreicht. 

Da es noch keinen Namen für ihn gibt, heißt das Baby erst mal der Bruder und ein wenig wegen dem Aberglauben, denke ich. Die große (einjährige) Schwester hieß in der Schwangerschaft immer die Mitbewohnerin :).  


Ich habe Vanilla Cupcakes gebacken und Buttercreme blau eingefärbt. Vanilla Cupcakes sind so schön fluffig und lecker.

Für 12 fluffige Vanillacupcakes braucht Ihr:

100 g weiche Butter
175 Mehl
150 g Zucker
2 Eier
2 Eigelbe
1 Tl Backpulver
1 Tl Vanillezucker 
1 Prise Salz
150 ml Buttermilch 

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und Muffinförmchen in den Mulden verteilen. Butter mit Zucker und Vanillezucker luftig aufschlagen, die Eier und Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter die Buttermasse rühren.

Den Teig auf alle Förmchen verteilen und 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Buttercreme braucht Ihr:

175 g weiche Butter
 350 g Puderzucker
1 Tl Vanillearoma oder Vanillezucker 
2 EL Wasser
nach Bedarf Lebensmittelfarbe
und Dekoperlen oder Figürchen aus Zucker

Den Puderzucker über die weiche Butter sieben und alles mit dem Handmixer verrühren, dann Wasser und Vanillearoma zugeben und weiterrühren bis eine helle, weiche, schaumige Masse entsteht. Wenn Ihr buntes Topping möchtet, dann mixt Ihr soviel Farbe rein, bis es Euch gefällt und immer wieder schön mit dem Handmixer verrühren, bis man keine Farbrest mehr sieht, die dunkler sind und dann die Masse in einen Spritzbeutel mit Eurer Wunschtülle füllen und auf den ausgekühlten Cupcakes verteilen und dekorieren.


 Dieses Mal habe ich Schokokuchen gebacken und daraus Cakepops geformt und mal die neuen Cakepop Molds getestet. Da muss ich noch etwas üben, man muss da echt viel reinquetschen, damit sie halten. Mein Mann hatte auch Spaß daran, deshalb hat er mir geholfen die Cakepops mit Schokolade zu überziehen und zu dekorieren. Das hat mich natürlich sehr gefreut. ♥

 
Etwas rosa Candymelts hatte ich auch noch offen, die habe ich dann auch noch schnell verbraucht.



Zum Schluss noch ein Foto vom Zebrakuchen aus dem Buch "Die wunderbare Welt von Fräulein Klein" mit blauen Elefanten drauf. Allein für diesen Kuchen hat sich das Buch schon gelohnt. Habe Ihn jetzt zum zweiten Mal gebacken und mir extra eine 20er Springform dafür gekauft. Mein neuer Lieblingskuchen und sehr beliebt bei Kindern.


Euch allen einen guten Start in die neue Woche und noch einen schönen Sonntagabend. Ich überlege jetzt mal was ich zum Ostersonntag für die Familie backen werde.

Liebste Grüße
Dana

Kommentare:

  1. Das sieht aber lecker aus. Die Cupcakes vorallem sind sehr schön. Bekomme ich nie so hin.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure Kommentare ♥ hinterlasst doch bitte Euche Bloglinks, ich antworte immer gerne auf Euren Blogs.